Extinction Rebellion:

Die Rebellionswelle ab dem 7. Oktober 2019 in Berlin.

Es handelt sich bei diesem Dokument um das Protokoll eines WhatsApp-Verteilers, in dem knapp 60 Empfängerinnen direkte Informationen aus Berlin erhielten. Am Ende folgt dann eine Zusammenfassung der Reaktionen.

06.10.2019
Hallo Ihr Lieben,
in dieser Gruppe gibt es Infos von der Extinction Rebellion aus Berlin. Ich bin 3 Tage hier und werde die gewaltfreien Aktionen des Zivilen Ungehorsams dokumentieren.
Wer die Infos nicht will - kein Problem. Wir werden diese Woche den Druck auf die Regierung erhöhen! Wir wollen, dass sich die BRD an ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaschutz-Abkommen hält!

IMG-20191006-WA0009

IMG-20191006-WA0011

IMG-20191006-WA0013

IMG-20191006-WA0017

IMG-20191006-WA0019

IMG-20191006-WA0021

IMG-20191006-WA0023

IMG-20191006-WA0025

IMG-20191006-WA0027

IMG-20191006-WA0031

Vielleicht ein kurzer Bericht vom heutigen Tag:
Zu aller erst: Deutschland is ein unglaublich demokratisches Land! Das Protestcamp von Extintion Rebellion befindet sich auf den Wiesen vor Kanzleramt und Parlament, also im Herzen des politischen Berlins. Extinction Rebellion will erklärtermaßen Berlin und weitere Hauptstädte lahm legen. Trotzdem dürfen die Aktivisten in der Stadtmitte campen!
Die Stimmung im Protestcamp ist großartig. Es sind mehrere Tausend aus ganz Deutschland, aus Polen, Dänemark und Schweden hier. Den ganzen Sonntag gab es Workshops zu Gewaltfreiem Widerstand, Singen im Chor, Gesetz und Recht, Yoga,...u.v.m.. Mit einem Fahrradkorso vom Brandenburger Tor mit "Critical Mass" waren wir heute in der Stadt unterwegs. Immer mehr Leute treffen im Camp ein. In der Volksküche, Teestube und den vielen hundert Zelten steigt seit heute Nachmittag die Spannung.
Ich kann über WhatsApp nichts Genaueres verraten, nur so viel, dass es Überraschungen geben wird. Im Camp werden Infos nur mündliche und vertraulich weiter gegeben.
Die Regierung MUSS handeln, um den drohenden Klimakollaps aufzuhalten. Viele hier sind entschlossen, so lange zu bleiben, bis diese Handlungen eingeleitet werden.
Love & Rage
Holger

IMG-20191006-WA0029

07.10.2019 Nachts und vormittags:

IMG-20191007-WA0001

Seit 3.30 Uhr schwärmen kleine Gruppen von Aktivisten aus. Der Kreisverkehr an der Siegessäule ist besetzt. Polizei ist in Unterzahl, kann aber unseren Anhänger mit den Bauteilen für unsere Arche Noah noch bewachen. Unsere Delegierten aus ca. 40 Untergruppen suchen eine Verhandlungslösung...Hope dies, action begins.

IMG-20191007-WA0003
Der Kreis um die Arche mit Lock-ons.

IMG-20191007-WA0007
Es sind ca. 100 Personen fest geschlossen.
Sonnenaufgang in Berlin. Situation ist festgefahren. Polizei bekommt keinen Nachschub, weil XR alle Zufahrtstraßen blockiert. (6.56 Uhr)

Wir wollen unsere Arche Noah aufbauen.

Die Blockade der Arche Noah wurde in Verhandlungen mit der Polizei gelöst. Wir bekommen einen Platz vor der Berliner Siegessäule. Yeah!

IMG-20191007-WA0009

IMG-20191007-WA0012

IMG-20191007-WA0017

Ausgelassene Stimmung an der Siegessäule.
Seifenblasen, tanzende Aktivisten, Leute liegen in der Sonne und holen ihren Schlaf nach.
IMG-20191007-WA0021

IMG-20191007-WA0023

IMG-20191007-WA0027

IMG-20191009-WA0004

IMG-20191009-WA0005

07.10.2019 Nachmittags:

Potsdamer Platz ist besetzt. Es kommen viele Berliner, um die Aktivisten zu unterstützten. Polizei ist noch in der Minderheit, haben aber angekündigt, den Platz zu räumen.

IMG-20191007-WA0036

IMG-20191007-WA0040

Tolle Stimmung auf dem Potsdamer Platz, ca. 1000 Mensch, es wurden kleine Gärten gebaut, Sofas aufgestellt, die Aktivisten tanzen!

IMG-20191007-WA0059
Tolle Party auf dem Potsdamer Platz. Die Leute tanzen, singen und trommeln, obwohl oder gerade weil es sehr kalt ist. Die Polizei hat zwar ca. 200-300 Personen weg getragen und Identität sahen an seit, aber es sind noch gut 300-400 Leute auf dem Platz. An unserem LKW Podest sind noch Leute festgekettet.
Wir feiern! Die Polizei hat sich zurück gezogen. Die Aktivisten planen, Zelte aufzubauen, Yoga zu machen,...und hier zu übernachten. "Who's streets?"...."Our Streets"
Wir brauchen Leute, die Sofas, Pflanzen, Möbel, Wärmflaschen bringen. Die Angeketteten brauchen dringend Wärme und Decken.

IMG-20191007-WA0049

IMG-20191007-WA0051

IMG-20191007-WA0054

08.10.2019
IMG-20191008-WA0001
...die Extinction Rebellion geht weiter.
IMG-20191008-WA0003

IMG-20191008-WA0006

IMG-20191008-WA0009

IMG-20191008-WA0011

IMG-20191008-WA0013

IMG-20191008-WA0015
Bei uns ist Krieg.

IMG-20191008-WA0018
Postkarten an Politiker

IMG-20191008-WA0022
Die Polizei hat heute morgen um 6.00 Uhr begonnen, den Potsdamer Platz zu räumen. Seit 14.00 Uhr marschieren Polizisten am Stern - an der Siegessäule - auf. Die Aktivisten schützen dort an 5 blockierten Zufahrtsstraße die Arche Noah.
Anstatt sich mit lebenswichtigem Klimaschutz zu beschäftigen, setzt die Regierung ihre zerstörerische Politik gegen Umwelt und für Konzerne durch.
Ich selbst befinde mich auf der Heimreise, was sich nicht gut anfühlt. Die Rebellion geht weiter. In Berlin, in London, in Amsterdam, in Melbourne,...und die Rebellion geht zu Hause weiter.
Was wir alle tun können:

  • Unsere Bundestagsabgeordneten anrufen und sie zu aktivere Klimaschutz auffordern.
  • Unser Umfeld sensibilisieren. (But 'no blaming')
  • Uns selbst verändern. Weniger tierische Produkte, weniger Fliegen, weniger Autofahren, dafür gesünder Essen, bewusster Reisen, mehr Radeln.
  • Soziales und ökologisches Wachstum, statt "weiter, schneller, höher"
    Schön, dass Du zu Hause oder wo auch immer mit gefiebert hast. Vielen Dank für die vielen, vielen Unterstützungs-Nachrichten. Ich hab jedes Wort an unsere Freiburger Gruppe weiter gegeben. Das hat uns Mut gemacht und die Kraft gegeben, um Kälte, Schlaflosigkeit und polizeiliche Maßnahmen auszuhalten. Ihr seid super!

10.10.2019
Ich möchte ein letztes Mal diesen Verteiler nutzen. Vielen Dank für Eure tollen Reaktionen, Unterstützungs- und Mutmach-Nachrichten. Das hier ist eine anonymisierte Zusammenfassung aller Mails, die mich in Berlin erreicht haben. Ich werde die Mails auch an meine Freiburger Extinction Rebellion Bezugsgruppe weiterleiten, die weiterhin vor Ort sind ( ! ) und vermutlich im Moment vor dem Bundesumweltministerium demonstrieren.

12.10.2019
Extinction Rebellion – Die Rebellion ab dem 7. Oktober 2019 in Berlin
„Wir haben Petitionen geschrieben, wir haben demonstriert, wir haben unsere Konsumgewohnheiten komplett umgestellt und können nicht mehr anders!“
Ziviler Ungehorsam war ein Mittel, mit dem in zahlreichen gesellschaftlichen Konflikten des 20. Jahrhunderts letztendlich die Lösungen erreicht wurden. Die Suffragetten setzten damit das Wahlrecht für Frauen durch, Die Bewegung um Mahatma Ghandi die Unabhängigkeit Indiens, Die Black Empowerment Bewegung um Rosa Parks und Martin Luther King die Bürgerrechte für Schwarze in den USA und nicht zuletzt erreichte die DDR-Bürgerrechtsbewegung durch Zivilen Ungehorsam den Fall der Berliner Mauer.
Ziviler Ungehorsam war dann erfolgreich, wenn es eine gesellschaftliche Mehrheit gab, die die Forderungen der Aktivistinnen unterstützte und wenn der Protest konsequent friedlich blieb.
Fridays For Future will Klimagerechtigkeit!
Extinction Rebellion warnt vor dem drohenden Klimakollaps und dem 6. Großen Artensterben der Erdgeschichte. XR fordert von Politikerinnen:

  1. Sagt die Wahrheit
  2. Handelt
  3. Beruft Bürgerversammlungen ein

Ich war am 5. Oktober nach Berlin gereist, um zumindest an den Anfangstagen der Rebellion dabei zu sein. Nachdem ich selbst keine illegalen – aber legitimen – Handlungen vornehmen wollte, konnte ich für knapp 60 Freundinnen in einem WhatsApp-Kanal dokumentieren, wie die Rebellion vor sich ging. Dazu hatte ich Fotos, kurze Texte und Sound-Aufnahmen verschickt.
Die Nachrichten, die von diesen Freundinnen zurück kamen, waren auf wunderbare Weise dankbar, unterstützend und ermutigend. Danke! Ich denke, dass sie auch die große Unterstützung zeigen, die das Anliegen von XR – Klima- und Artenschutz - haben- Ich habe hier alle Reaktionen – anonym – zusammen gefasst:

  • Geile Stimmung
  • Mega peaceful
  • Respekt!
  • Cool!
  • Ihr seid auch gut in den Nachrichten vertreten; also durchhalten & dranbleiben...
  • Power to the people! Weiter so...
  • Moin, wenn ich das lese beginnt mein Morgen mit einem Lächeln und: Hope never dies!
  • Cool, geht ja schon richtig ab. Und mit dem Wetter habt ihr auch Glück; beste Vorraussetzungen für eine rege Beteiligung....Euch morgen alles gute, passt auf Euch auf!
  • Ihr macht genau das Richtige Gruß von der Freiburger Siegessäule. PS nächstes Mal komme ich mit
  • Nur gut das wir in Deutschland sind und nicht bei Putin!
  • Go Holger!!! GO!
  • Thank you for the pictures and for keeping us informed... that is great. Are you sleeping in one of those tents this evening ? It looks cold over there...
  • It’s amazing what you are all doing... Keep it up
  • All the best for today!
  • I enjoyed the singing ! Well done all of you. Keep it up! I love the pictures.
  • In London there have been 148 arrests so far... but London is doing well too! apparently no arrested in Berlin... I think Germany understands the movement better than anywhere else in the world.
  • Hi Holger. Thank you for keeping me updated for the last 3 days or so. That was amazing!I hope you reached home safe and sound. Take care.
  • Meine Anerkennung für dein Engagement!
  • Meega was ihr da tatkräftig geleistet habt✌....und danke dass du durch deinen newsticker mich so hast teilnehmen lassen☺Und nimm dir jetzt auch n bisschen Zeit für dich gell. Bis bald!
  • Hi Holger! Finde die Aktion spitze. Hatte gestern ein Gespräch mit einem Landtagsabgeordnete der CDU vom Bodensee Kreis. Zum Thema Klima und Arten Schutz Denen geht es nur noch darum an der Macht zu bleiben. Es muss jeder was tun bei seinem Verhalten und bei der Wahl. Die Anzeichen sind alarmierend was unsere Umwelt angeht. Auch mittlerweile vor unserer Haustür. Ich hab noch nie so viel tote und sterbende Bäume wie dieses Jahr gesehen. (von einem Landschaftsgärtner)
  • Vielen Dank Holger für das up date und danke an euch alle für das tolle Engagement für unsere Gesellschaft und Umwelt. Lieben Gruss
  • Oh Hammer, ich glaube, dass es arschkalt ist. Bin eben mit Wärmflasche ins Bett gekrochen. Respekt vor euch! Haltet durch! Ein Teil von mir würde das auch gerne machen, ein anderer ist zu eingesessenen und bequem, so schrecklich das auch ist zuzugeben...
  • Wow, Respekt für deinen Einsatz!
  • Ihr standet vorhin in Google News ganz oben
  • Wow!! Da ist ja jetzt echt viel passiert heut Nacht!
  • Danke fürs Teilen der vielen Eindrücke! War sehr spannend es von Innen mit zu bekommen!
  • Und dann organisieren die Leute auch immer Vorträge und Workshops? Oder ist es mehr einfach nur demonstrieren und Aktionen planen? Ist viel Polizei vor Ort? Und gibts Probleme? Oder alles sehr ruhig?
  • Ich mach mein Teil dann in ! Ich finde dein Engagement klasse!
  • Ich danke dir für die tolle aktuelle Nachrichten und Bilder.
  • Viel Kraft
  • Holger, danke für die tolle Berichterstattung
  • Sehr traurig. Keep on going!
  • Unglaublich Holger was ihr da leistet! Danke für deinen Einsatz
  • Danke Holger für die Updates. Ganz groß was du da machst.
  • Du leistest ganz viel!!! Weil du DA bist!
  • Guten Morgen, wir sitzen gerade im Zug zur Arbeit. Haben dich gestern in den Nachrichten nicht winken gesehen. Die Aktion ist toll, viel Erfolg! Deine Freunde * und *
  • Wow
  • Super Aktion wünsch euch allen viel Kraft!!
  • Hi Holger, I bins, da . Blockiere doch bitte für mich auch irgend etwas. Eine Straßenkreuzung (Hauptstraße oder so ähnlich) wäre gut. Leider kann ich selbst nicht kommen. Ich könnte höchstens in der eine Hütte blockieren. Ob das allerdings jetzt schon Sinn macht stelle ich in Frage. V. G.
  • Ahhh ich dachte schon du babst da die Türen von der Ubahn zu mit der Heißklebepistole
  • Herzlichen Dank für deine Einblicke. Freue mich sehr so von der Bewegung zu erfahren und einen direkten Draht nach Berlin zu haben. Macht weiter so. Richtig Fett.
  • Sehr geil Holger
  • Genial!
  • Meine Solidarität für euch
  • Danke schön Holger, für Information. Viel Glück!
 top